Donnerstag, 26. September 2013

[Review] P2 Mineral Compact Blush "045 candy coral"

Hallöchen meine Lieben! :-)
Wie versprochen gibt es nun für Euch den Swatch zu dem P2 Feel Good Mineral Compact Blush "045 candy coral"
Den habe ich am Samstag vor meiner Abschlussfahrt gekauft, habe ihn bis jetzt jeden Tag getragen und muss sagen, dass ich äußerst zufrieden bin :-)
Das Design der "Schatulle" (ich weiß ehrlich gesagt nicht wie man die Verpackung eines Lidschattens nennt :$), finde ich sehr hübsch.
Es ist nicht zu aufwändig und sehr schlicht, gerade so wie es mir gefällt :-)
Für manch andere mag es vielleicht zu wenig sein, aber mich sprechen eher schlichte Verpackungen an, als irgendwelche Döschen mit tausenden Mustern, Formen etc. ;-)
Aber das ist ja jedem selbst überlassen :-)
Der Geruch ist auch ganz neutral, stinkt nicht total nach irgendwelchem chemischem Make-Up-Gedöns und man kann den Blush auch nur wirklich riechen wenn man ganz nahe mit der Nase ran geht ;-)
Wie man hier sehr schön sehen kann, färbt der Blush nicht zu sehr ein und ist auch nicht zu dunkel oder zu hell.
Das Tragegefühl ist sehr angenehm. Man fühlt den Blush überhaupt nicht, außer man streicht mit seiner Hand über die Wange, dann fühlt es sich sehr soft an :3
Er hält lange, sodass man nicht 10 Minuten später wieder nachschminken muss und lässt sich auch leicht entfernen :-)
Dafür dass es mein offiziell erster Blush ist, bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden.
Trotzdem werde ich ihn erstmal nicht nochmal kaufen, da ich mich erstmal durch die Blush-Welt durchprobieren möchte, bevor ich mich festlege ;-)
Preis: 2,65€ 

Dienstag, 24. September 2013

[Review] Essence Longlasting Lipstick "07 natural beauty"

Hallo meine lieben Leser/-innen! :-)
Nun möchte ich Euch meinen Lippenstift vorstellen, welchen Ich mir in Prag gekauft habe.

Und zwar den Essence Longlasting Lipstick "07 natural beauty".
Die Farbe ist mir direkt ins Auge fallen und ich habe mich sofort darin verliebt!
Da die Essence-Regale auch nun endlich Tester vorhanden haben, habe ich den Stift natürlich direkt auf dem Handrücken ausprobiert und ich wusste direkt:,,Das ist MEINE Farbe!"
Mit der Pigmentierung und dem Halt dieses Lippenstiftes bin ich für einen Preis von 2,29€ vollkommen zufrieden. Natürlich ist es klar, dass man für einen so günstigen Lippenstift nicht so hohe Ansprüche stellen darf wie zum Beispiel an einen Chanel oder MAC Lippenstift. 
Der Duft ist ebenfalls ganz normal wie bei anderen Lippenstiften auch, also nichts besonderes.
Unter "Long Lasting" verstehe ist zwar etwas anderes, weil die Farbe jetzt nicht sooooo lange hält, aber im Großem Ganzen hat essence eine wirklich tolle Reihe an Lippenstiften rausgebracht.
Außerdem sind die Long Lasting Lippenstifte in folgenden Farben erhältlich...
Ich hoffe, dass Euch dieser Beitrag gefallen hat :-)

Sonntag, 22. September 2013

Ich bin wieder da! & Shopping Haul! ♥

Hallöchen meine Lieben!
Ich bin nun endlich wieder von meiner Abschlussfahrt in Prag wieder zurück! :)
Wir haben eine wirklich tolle Zeit dort verbracht, hatten sehr viel Spaß zusammen und sind noch mehr zusammengewachsen als wir es vorher schon waren.
Da ich am letzten Wochenende keine Zeit mehr hatte Euch meinen Shopping Haul vom letzten Samstag online zu stellen, hole ich das natürlich nach :-)
Da ich am Samstag aufgrund einer verschnupften Nase nicht wirklich gut gelaunt war, hat mein Papi mir Geld gegeben und mich in die Stadt geschickt, damit ich mal wieder auf andere Gedanken komme.
Und hier ist das Ergebnis..

Diesen Shower Scrub habe ich mir passend zu meinem Hollister Body Spray "Laguna Beach"
 gekauft, weil er genau dieselbe Farbe hat :-)
Er hat 5€ gekostet.

Diesen traumhaften Lidschatten von Kiko habe ich für nur 1,90€ ergattert *-* :-) ♥
Von dem gibt es natürlich auch sehr bald einen Swatch.

Endliiiich habe ich einen Kiko Lippenstift *o* 
Ich habe diese Farbe schon im Internet gesehen und wollte sie unbedingt haben und
 dann gab es sie auch noch bei uns im Kiko Shop *o* ♥ Ich liebe diesen Lippenstift *-*
Er hat mich 3,90€ gekostet.


Ich wollte mir schon seit längerem einen richtigen Blush zulegen und bin endlich am Samstag dazu gekommen :-)
Ich habe mich ganz spontan für diesen hier entschieden da er genau die Farbe hatte wie ich sie mir vorgestellt habe :-)
Das ist die Nummer 045 candy coral und er hat 2,65€ gekostet.


Diesen Sand Style Nagellack habe ich mir für 1,95€ gekauft.
Er ist sooo schön und natürlich gibt es bald einen Swatch dazu :-)


Und das Beste kommt natürlich zum Schluss :-D
Endlich habe ich einen Maybelline Baby Lips *o*
Und zwar die blau-pinke Version Hydrate :-)
Ich liebe den soooo *-*
Er hat 2,45€ gekostet ♥

Das war's auch schon :)
Ich hoffe, dass Euch der Haul gefallen hat :)

Samstag, 14. September 2013

Es geeeeeht wieder los!

Meine Lieben! :-)
Eigentlich wollte ich Euch das schon viel früher mitteilen, aber da ich immer andere Posts geschrieben habe und schließlich nie wirklich Zeit gefunden habe, kann ich es Euch nun endlich sagen.
Am 22.Oktober geht es wieder nach Maaaadrid! ♥
Hihi ich bin schon wieder ganz aus dem Häuschen und freue mich schon sooo sehr
 wieder in meiner Lieblingsstadt sein zu dürfen und natürlich meinen Freund wiederzusehen :-) ♥

In dieser Zeit werde ich dann natürlich auch keine Zeit haben um mich um meinen Blog zu kümmern, also streicht Euch schon mal für die Herbstferien die "Mariposa-freie" Zeit an :D

Natürlich werde ich Euch und das Bloggen sehr vermissen :-( :-D ♥

Freitag, 13. September 2013

[Tutorial] Ombré Nails ♥

Halli Hallo meine Lieben,
heute geht es in diesem Tutorial rund um das Thema Ombré Nails :)
Da der Ombré-Style mittlerweile nicht nur auf den Haaren, sondern auch auf den Nägeln total beliebt geworden ist, habe ich dazu ein Tutorial für Euch vorbereitet wie ihr diesen Style ganz einfach selbst auf Eure Nägel zaubern könnt :)
Alles was ihr benötigt sind folgende Dinge...
 Zwei Farben von denen ihr denkt, dass sie Euch für einen Ombré-Look gefallen würden (in meinem Falle Kiko #288 und #389), ein Schwämmchen, den Essence Studio Nails Nail Polish Corrector Pen (ein paar Wattestäbchen mit Nagellackentferner gehen auch) und einen Top Coat (in meinem Falle Manhattan Pro Mat Top Coat).

1.Schritt:
Zu allererst lackiert Ihr Euch die Nägel in einer der beiden ausgewählten Farben und lasst sie gut trocknen...

Schritt 2:
Nachdem Eure Nägel schließlich ausreichend getrocknet sind, lackiert ihr beide Nagellacke nebeneinander auf den Schwamm und tupft damit über Eure Nägel (ruhig ein paar Male).

Schritt 3:
Natürlich sind dann Eure Fingerkuppen etc. voll mit Nagellack geschmiert, welchen Ihr dann schließlich mit dem Corrector Pen oder ein paar Wattestäbchen mit Nagellack entfernt.

Schritt 4:
Als letztes tragt Ihr einen schützenden Top Coat auf, je nachdem worauf ihr Lust habt könnt ihr einen ganz normalen oder einen Matt Top Coat benutzen :)

Und fertig sind Eure Ombré Nails :-)
Ich hoffe, dass Euch dieser Tutorial gefallen hat und dass Ihr Euch vielleicht auch mal an diesem Style probiert :) Denn die meisten Dinge sehen immer sehr schwer aus, sind aber in Wirklichkeit total simpel :)

Donnerstag, 12. September 2013

[Review] Hollister Body Spray "Laguna Beach" ♥

Hallöchen meine lieben Leser/-innen :-)
Wie ihr es schon oben lesen könnt, geht es in diesem Review um das Hollister Body Spray "Laguna Beach".
Bei uns in der Schule ist schon seit längerem die Marke "Hollister" total beliebt und die Body Sprays davon erst recht! :)
Ich habe das Spray ungefähr in der letzten Ferienwoche gekauft und bin total begeistert :)
Natürlich musste ich mich erstmal durch die ganzen Body Sprays durchschnuppern, aber letztendlich habe ich mich dann letztendlich für die "Laguna Beach"-Version entschieden, weil sie mir vom Duft her sehr gefallen hat und sehr dezent riecht und nicht zu stark aufträgt wie es andere dieser Sprays tun.
Das Design der Flasche hat mich sehr angesprochen, da es sehr schlicht ist aber sehr schön durchdacht ist. Die Flasche ist eine ganz normale Plastik-Sprühflasche mit diesen normalen Zerstäuber, wie man ihn zum Beispiel auch bei Putzmitteln etc. kennt.
Dadurch lässt sich das Spray sehr gut auf der Haut oder auf den Haaren (sehr guter Duftträger) verteilen.
Das Spray duftet sehr frisch und sehr fruchtig/blumig und hält lange an. Auf der Hollister-Webseite steht:
PFIRSICH – GUAVE – KOKOSMILCH
Mir gefällt der Duft sehr gut, weil er schön weiblich und frühlingshaft ist.

Das Hollister Body Spray gibt es außerdem in folgenden Varianten...

Ich kann dieses Spray nur liebendgerne weiterempfehlen und werde mir auf jeden Fall noch ein weiteres holen :)

Mittwoch, 11. September 2013

Abschlussfahrt nach Prag!

Hallo meine Lieben! :-)
Nächste Woche von Montag bis Freitag wird es mir leider nicht möglich sein hier auf meinem Blog etwas zu posten, da ich auf Abschlussfahrt mit meiner Klasse in Prag sein werde.
Die Tschechischen Kronen habe ich schon diese Woche abholen können :)
Ich freue mich schon sehr auf die Fahrt, da wir ebenfalls die größte Discothek in ganz Europa besuchen werden :)
Hier ein paar Impressionen aus dem Internet...

Dienstag, 10. September 2013

[Review] The Body Shop Body Butter

Guten Tag meine Lieben!
Nun möchte ich Euch die The Body Shop Body Butter in der Variante "Satsuma" vorstellen.
Ich habe das Döschen (50ml) im Urlaub für 5€ gekauft (Preis in Deutschland: 5,50€), da ich sie erstmal testen wollte bevor ich mir gleich so eine Riesendose für 16€ kaufe.

Natürlich hatte ich eine riesen Auswahl zwischen den ganzen verschiedenen Sorten, doch am Ende hat mich die "Satsuma" Body Butter mit ihrem wirklich himmlischen Duft am meisten überzeugt :)
Das Design des Döschen finde ich sehr hübsch. Die abgebildete Satsuma-Frucht erinnert ein wenig an eine Orange und könnte dadurch ein wenig verwirren, aber letztendlich geht es ja um den Duft und nicht darum wie die Creme heißt :)

Nun öffnen wir das Döschen mal und schauen uns die Body Butter an :)
Die Konsistenz ist buchstäblich wie eine Butter. Sie ist sehr fest, lässt sich jedoch sehr gut auf der Haut verteilen und einreiben.
Der Duft ist wirklich total toll :) Die Body Butter riecht fruchtig, frisch und sobald man sich damit eincremt duftet wirklich der ganze Raum danach.

Nach der Anwendung bleibt der Duft der Butter seeeeehr lange auf der Haut und macht sie sehr weich und geschmeidig.
Jedes mal wenn ich mich mit ihr eincreme fragt mein Vater mich ob ich mich wieder mit zu viel Parfum eingesprüht habe :D

Ich liebe diese Body Butter wirklich sehr :) Ich werde sie mir auf jeden Fall nachkaufen und regelmäßig weiterverwenden.
Ich kann sie total empfehlen!

Samstag, 7. September 2013

[Unboxing] Coats Island Mütze "Crazy"

Huhu!
Heute ist endlich meine Coats Island Mütze "Crazy" in Neon Orange angekommen!
Die Designerin des Labels hat meinen Blog über das Internet gefunden und hat mir, über mein Kontaktformular, das Angebot gemacht mir eine Mütze zuzuschicken (welche ich mir natürlich aussuchen durfte), damit ich sie teste und einen Bericht über sie auf meinem Blog veröffentliche.
Da sie total sympatisch und nett war und ich so ein Angebot natürlich nicht ausschlagen kann, habe ich natürlich zugesagt.
Und heute ist dann endlich meine Mütze angekommen! :-) :-)
Nachdem ich die Mütze ausgepackt hatte, habe ich mich sofort in sie verliebt. 
Die Farbe finde ich total toll und das kleine Detail mit diesem angenähtem Logo von dem Label finde ich echt klasse! :-)
Die Qualität der verarbeiteten Wolle ist super und sie schmiegt sich sehr gut an den Kopf an.
Aber zu viel möchte ich bis jetzt natürlich auch noch nicht verraten, denn in der nächsten Zeit werde ich diese Mütze nun testen und es folgt dann ja schließlich der offizielle Bericht zu der Mütze! :-)

Sie ist in folgenden Farben erhältlich:

Wer jetzt schon Interesse an dieser Mütze bekommen hat oder sich einfach mal durch die Produktauswahl dieses Modelabels durchklicken möchte, findet alles auf der folgenden Webseite:
klicken -> www.coats-island.com <- klicken!

Dazu möchte ich noch anmerken, dass alle angebotenen Kleidungsstücke handgemacht sind, also sind es wirkliche Unikate :-)
Es würde sich für jeden von Euch lohnen mal auf dieser Seite vorbeizuschauen, denn die Designerin dieses Labels ist wirklich seeeehr begabt und ihre Mode ist wirklich super schön! :-)
Bis dahin könnt Ihr Euch schon mal auf meinen Bericht zu diesem tollen Mützchen freuen!
Bis dann!

[Review] Eyeshadows by H&M "Nudes"

Hallo meine Lieben,
nun möchte ich Euch die Eyeshadows by H&M "Nudes" Palette vorstellen.
Ich habe sie schon öfters auf anderen Blogs oder auch auf Instagram gesehen, aber jedes Mal wenn ich in unseren 3(!) H&M-Geschäften in der Stadt war, gab es in keinem von diesen Läden  auch nur eine Eyeshadow Palette!!! Das war wirklich zum verrückt werden...
Aber vor zwei Wochen ungefähr, als ich mit einer Freundin shoppen war, hatten sie die endlich im Handel. Das war wirklich eine Erleichterung.
Und nach ein bisschen überlegen habe ich mich für die folgende "Nudes"-Palette entschieden...

Mir gefielen die Farben auf den ersten Blick schon sehr gut, da sie sehr natürlich sind und ich ja sowieso ein Fan von Nude-Farben bin.
Als ich dann zu Hause war, musste ich natürlich sofort alle Farben ausprobieren und war von der Pigmentierung her wirklich sehr zufrieden.
Die Farben sind, so wie ich es mir gewünscht hatte, sehr schlicht und natürlich und haben eine sehr gute Deckkraft. Außerdem halten sie auch sehr lange, sodass man den ganzen Tag etwas von diesen schönen Eyeshadows hat.
Ich bin vollkommen zufrieden mit dieser Palette und kann sie nur herzlichst weiterempfehlen! :)
Außerdem gibt es die H&M Paletten aus dieser Reihe in folgenden Versionen...
Alle Paletten kosten 4,95€.

Zu dem selben Preis (4,99€) kann ich Euch noch zur Catrice Absolute Nude Eyeshadow Palette raten. In der sind mehr Farben vorhanden und ein Duo-Applikator ist auch dabei! :)
Diese möchte ich mir als nächstes kaufen, um einen Vergleichs-Post der beiden Paletten online stellen zu können.
Bis dahin, sage ich bis bald! :)

Freitag, 6. September 2013

[Review] Joico K-Pak Revitaluxe Haarkur

Hallöchen meine Lieben,
heute stelle ich Euch die Joico K-Pak Revitaluxe Haarkur vor.
Da ich mir nach fast jeder Haarwäsche die Haar föhne und sie auch jeden Tag glätte, bin ich wohl die perfekte Testerin für diese Kur. Denn sie wurde extra für geschädigtes Haar entwickelt.
Zum Produkt:
Gönnen sie sich die ultimative Luxusbehandlung für trockenes, geschädigtes vom führenden Hersteller für Haar-Reparatur-Produkte. Die Technologie von K-PAK Revitaluxe Bio-Advanced Restorative Treatment erneuert, stärkt, schützt und hydriert das Haar. Jahrelange Haarschäden werden behoben, neuer Schädigung wird vorgebeugt. Mit jeder Anwendung wird das Haar stärker, geschmeidiger, gewinnt an Feuchtigkeit und bekommt mehr Schwungkraft.
RevitaLuxe bietet eine zum Patent angemeldete Kombination von bio-mimetischen Peptiden, Keratin-Aminosäuren, Jojobaöl und Aloe Vera Extrakt.

Zu der Verpackung und der Tube würde ich gerne sagen, dass das Design sehr edel und schön ist, dass es auf mich wirklich sehr positiv gewirkt hat und mich sehr neugierig gemacht hat, ob die Qualität des Produktes mit der Qualität der Verpackung übereinstimmt.
 Von der Konsistenz her unterscheidet sich die Joico Haarkur nicht wirklich von den gewöhnlichen Haarkuren wie wir sie alle aus der Drogerie kennen. 
Sie ist natürlich viel dickflüssiger/cremiger als ein normales Shampoo und lässt sich zwischen den Fingern sehr gut verreiben.
Außerdem duftet sie leicht nach Vanille und Kokosnuss, was mir persönlich sehr imponiert hat.

Die Kur soll auf das gewaschene, nasse Haar aufgetragen werden und benötigt 5 Minuten Einwirkzeit. Wenn es aber mal flott gehen soll, reichen auch 3 Minuten vollkommen aus.
Ich verwende Haarkuren immer ca.2 in der Woche und lasse mir ab und zu schon mal so richtig viel Zeit und lasse sie ordentlich lange einwirken. 

Nach dem Ausspülen lassen sich meine Haare super durchkämmen und stylen und haben sich richtig weich angefühlt.
Dies hielt auch wirklich sehr lange an.

Mein Fazit:
 Die Joico K-Pak Revitaluxe Haarkur ist eine wirklich sehr gute und qualitativ wertvolle Haarpflege, welche ich vom Herzen weiterempfehlen kann.
Ich persönlich würde sie mir auch kaufen, wenn der Preis nicht so hoch wäre (150ml=29,90€).

An dieser Stelle möchte ich mich bei
www.der-beauty-blog.de
&
www.beautytesterin.de
für die Ermöglichung dieses Testes bedanken!