Dienstag, 21. Januar 2014

[Review] Lush Blue Skies & Fluffy White Clouds (Schaumbad)

Hallöchen meine Beauties!
Nun möchte ich Euch mal wieder einen meiner Spontankäufe vorstellen die ich ja ab und zu mal mache :-) 
Und dieses mal war ich wieder voll und ganz begeistert
Wie einige von Euch vielleicht wissen, war ja Anfang des Jahres 50% SALE auf bestimmte Artikel bei Lush und natürlich war ich auch eine der Kundinnen die natürlich sofort zugegriffen hat ;-)
Und dabei ist unter anderem auch das schon oben genannte Schätzchen in mein Körbchen gelandet. 
Und zwar das Lush Blue Skies & Fluffy White Clouds Schaumbad oder wie andere 
das Teil auch gerne nennen: eine Bubble Bar!
Diese ist zwar für die männlichen Lush-Fans gedacht, jedoch habe ich bei dem Preis von nur 3,62€, eben aufgrund des Sales, nicht Nein sagen könne, da ich sowieso schön öfters darüber nachgedacht hatte diese Teile auszuprobieren :-)
Natürlich habe ich mich vorher schon genügend über dieses tolle Ding informiert und möchte Euch diese Infos natürlich nicht vorenthalten ^^

"Voll mit exotischen, fernöstlichen ätherischen Ölen wie Weihrauch und Patchouli – wir schwärmen jetzt schon seit 15 Jahren von diesem inspirierenden und erhellenden Schaumbad in doppelter Größe. Mach auf einer flauschigen weißen Wolke duftender Entspannung eine Reise in dein innerstes Ich und fühl dich, als würdest du in einem friedlichen Garten eines fernöstlichen Tempels meditieren. Ins einlaufende Badewasser krümeln. Bitte trocken lagern!"

Da mir die ganze Bubble Bar für eine Wanne etwas groß vorkam und ich aus dem Badezimmer kein Schaumzimmer machen wollte, habe ich ein Drittel des Klumpens genommen und diesen in der Wanne versenkt ^^
Entweder man wirft das Stück in die Wanne und schwenkt ein bisschen mit seinem Arm darin umher, damit sich das Stückchen auflöst oder man bröselt das Ganze direkt hinein. Beide Methoden haben bei mir sehr gut funktioniert.
Und siehe da...
Die Badewanne war sehr schnell mit Schaum gefüllt und das ganze Badezimmer hat unglaublich gut gerochen :-)
Wie gesagt, kann man eine ganze Bubble Bar sehr gut für 3 Bäder verwenden und für den Preis finde ich es gar nicht mal so schlecht.
Natürlich habe ich alles schon aufgebraucht und ich war total zufrieden ♥
5 von 5 Mariposas!

Montag, 20. Januar 2014

[Swatch] OPI Nail Lacquer "Minnie Style"

Hallo meine Beauties! ♥
Passend zu dem gestrigen Post ([Review] OPI Nail Lacquer "I'm All Ears") swatche ich nun 
einen weiteren OPI Nagellack aus der Minnie Mouse Collection für Euch ♥
Und zwar den OPI Nail Lacquer "Minnie Style". Da er eher ein Topper ist, habe ich ihn auf dem "I'm All Ears" Lack aufgetragen, damit ihr die zwei Minnie Mouse Collection Lacke mal kombiniert sehen könnt :-)
Um diese Menge an Glitzerstückchen (oder wie auch immer sich das nennt) auf die Nägel zu bekommen, werden zwei Schichten benötigt. Und vor dem Gebrauch sollte man das Fläschchen schütteln, damit genug Glitzer auf den Pinsel kommen, um diese dann ordentlich auf den Nägel verteilen zu können.
Auch dieser Lack ist einer meiner Favoriten und deshalb bekommt er natürlich
5 von 5 Mariposas ♥

Sonntag, 19. Januar 2014

[Swatch] OPI Nail Lacquer "I'm All Ears"

Hallo meine Lieben!
Nun stelle ich Euch einen meiner Lieblingslacke vor :-) Und zwar geht es nun, wie ihr es schon oben lesen könnt, um den OPI Nail Lacquer "I'm All Ears" aus der Minnie Mouse Collection.
Es ist ein etwas dünnerer Lack, weshalb er als Topper und als normaler Lack sehr gut zu gebrauchen ist :-)
Für das folgende Ergebnis habe ich 2-3 Schichten benötigt
Gerade weil die Farbe so ein pink-rot Ton ist und diese kleinen Glitzerpartikel darin enthalten sind, finde ich diesen Lack total toll *-*
Von mir gibt es 5 von 5 Mariposas! ♥

Freitag, 17. Januar 2014

[Review] Joico Power Spray

Hallo meine Lieben! ♥
Nun möchte ich Euch mal wieder was für die Haare vorstellen :-)
Da bei uns Frauen tagtäglich die Frisur perfekt sitzen muss, ob auf der Arbeit, in der Disco, im Restaurant oder einfach auf der Shopping Tour mit der besten Freundin stelle ich Euch nun das JOICO Power Spray mit dem Haltefaktor 8-10 vor, welches ich Dank www.der-beauty-blog.de und www.beautytesterin.de exklusiv testen durfte :-)
Nun erst einmal den Werbetext des Herstellers mit ein paar interessanten Infos..

"NEU: JOICO Power Spray mit AquaLastik™Technologie
Neu in der JOICO Produktfamilie ist das Power Spray, ein kraftvolles Stylingprodukt mit exzellentem Haltefaktor 8-10. Das Haar erhält glänzendes und flexibles Finish und kann bis zu drei Tage nach der ersten Anwendung umgestylt werden kann.

AquaLastik™ ist eine innovative JOICO-Technologie, welche das Haar vor Luftfeuchtigkeit schützt. Das Haar kann bis zu 72 Stunden nach der ersten Anwendung umgestylt werden. JOICO Power Spray™ enthält den Bio-Advanced Peptide Complex™, einen innovativen Wirkstoff der neuesten Generation. Er imitiert die DNA des gesunden Haares, baut die Proteinstruktur wieder auf und bietet ultimative Regeneration für geschwächtes und gestresstes Haar.
Haltefaktor: 8/10
Das schnell trocknende Finishing Haarspray bietet umso mehr Halt, wenn es in mehreren Lagen aufgesprüht wird: Haltefaktor 8 beim ersten Einsprühen, 9 beim zweiten und beim dritten Sprühvorgang Haltefaktor 10. Ideal, um die Frisur an Ort und Stelle zu halten. Das JOICO Power Spray™ – für  griffiges und brillant glänzendes Haar, ohne zu verkleben und ohne Rückstände. 300 ml, VK 22.90 Euro
Mittlerweile habe ich das Spray getestet und muss sagen, dass es sehr sehr gut hält :-)
Wie schon beschrieben, erhöht sich der Haltefaktor bei jedem Sprühen, das Haarspray trocknet sehr schnell und die Frisur hält den ganzen Tag über :-)
Außerdem duftet das Haarspray sehr frisch und man hat zusätzlich den Eindruck, als hätte man Parfum aufgetragen.
Bei vielen Haarsprays hat man meiner Meinung nach das Gefühl, dass die Haare irgendwie total fettig und verklebt sind, sobald man ein wenig mehr benutzt, doch bei diesem Haarspray ist das gar nicht so. Man kann ruhig etwas mehr benutzen und das Haar sind immer noch aus wie vorher :-)
Das Haarspray finde ich im Großen und Ganzen sehr gut und ich war wirklich beeindruckt, jedoch finde ich den Preis in Höhe von 22,90€ sehr happig.
Deshalb gibt es 4 von 5 Mariposas

Mittwoch, 15. Januar 2014

[Review] Balea Bodycreme Cocos

Hallo meine Süßen!
Jeder kennt dieses Problem, welche Körpercreme ist die richtige für mich? Man probiert super viele aus und wühlt sich nach und nach durch das ganze Creme-Sortiment in tausend verschiedenen Läden. Von bebe, hinüber zu Garnier, über Neutrogena hinweg zu Yves Rocher und Lush, bis nach Nivea, Dove etc.
Die eine zieht zu langsam ein, die andere duftet nicht besonders oder verursacht Ausschlag und andere Hautirritationen. 
Ein ewiger Weg der zur persönlichen, perfekten Creme führen soll.
Auch mir ging es bis vor kurzem nicht anders. An jeder Creme hatte ich irgendwas auszusetzen.
Bis ich schließlich dieses Goldstück entdeckte...
Ich war gerade im Creme-Regal bei dm wieder nach einem neuen "Versuchsobjekt" am schauen, als mir plötzlich diese hübsche Creme-Dose ins Auge fiel :-)
Der Inhalt beträgt 500ml und gekostet hat sie nur 1,95€.
Da das meiner Meinung nach ein echt tolles Schnäppchen ist, ich den Duft von Kokosnuss sowieso total liebe und dazu noch Teils echt trockene Haut habe, kam die Creme natürlich sofort in den Einkaufskorb! :-)
Die Creme selber riecht, wie schon gesagt, nach Kokos und ich liebe diesen Duft total *-*
Außerdem zieht sie schnell ein und hinterlässt nicht so einen ekeligen Fettfilm auf der Haut, sondern lässt sie Haut sich ganz geschmeidig und mit Feuchtigkeit versorgt anfühlen.
Ich benutze sie schon etwas länger und hatte bis jetzt noch nie Probleme mit ihr und werde sie auf jeden Fall immer wieder nachkaufen :-)
Übrigens wurde sie 2012 mit dem "Bussi für die Besten! Beauty Preis" von der Bravo Girl ausgezeichnet!
Und natürlich bekommt diese tolle Bodycreme
5 von 5 Mariposas! 

Sonntag, 12. Januar 2014

[Swatch] Essie "Mint Candy Apple"

Hallöchen meine Lieben! ♥
Nun möchte ich Euch den totalen Klassiker vorstellen, welchen wahrscheinlich jedes nagellack-verrückte Mädchen im Schrank hat :-)
Und zwar den Lack "Mint Candy Apple" von Essie.
Es ist ein wirklich sehr schöner Lack und man kann ihn, wie ich finde, zu jedem Anlass sehr gut tragen :-)
Für das folgende Farbergebnis werden 2 Schichten benötigt.
Wie immer ließ sich auch dieser Essie-Lack sehr gut und einfach lackieren :-)
5 von 5 Mariposas!

Donnerstag, 9. Januar 2014

[Swatch] P2 Volume Gloss "010 little princess"

Hallo meine Süßen! ♥
Nun stelle ich Euch noch schnell den P2 Volume Gloss Nagellack "010 little princess" vor :-)
Ich mag die Volume Gloss Lacke total gerne, hatte diesen auch schon etwas länger im Auge und habe ihn dann schließlich vor kurzem endlich mitgenommen! :-)
Für das folgende Ergebnis habe ich 2 Schichten benötigt und der Lack ließ sich sehr gut auftragen...
Wie ihr sehen konntet, sind mir über Nacht leider ein paar Macken in den Lack gekommen, aber ich hatte keine sonderliche Lust mir die Nägel erneut zu lackieren und finde, dass die Macken bei einem Swatch, bei welchem es ja hauptsächlich um die Farbe geht, eigentlich nicht stören :-)
Ich liebe diesen Lack, ich liebe die Farbe und ich liebe das leichte Auftragen!
Hier gibt es 5 von 5 Mariposas!

Mittwoch, 8. Januar 2014

[Swatch] P2 Lost In Glitter "020 get gorgeous"

So, meine Beauties! ♥
Nun möchte ich Euch einen meiner etwas neueren Nagellacke swatchen :-) 
Und zwar den P2 Lost in Glitter Polish "020 gorgeous". Ich habe ihn vor kurzem gekauft, da ich schon länger über diese Lost In Glitter Lacke nachgedacht habe, jedoch haben mir bis jetzt diese knalligen Farben nicht soo gefallen. Bis ich mich dann für diesem schönen Goldton entschieden habe :-)
 Für dieses Ergebnis habe ich 2 Schichten benötigt und der Lack ließ sich auch recht zackig und schnell auftragen :-)
Aufgrund des guten Aufrags, der schönen, edlen Farbe und dem guten Halt vergebe ich hier 
5 von 5 Mariposas

[Review] Ciaté Chalkboard Manicure

Hallöchen meine Beauties! ♥
Schon so oft bin ich durch Karstadt getrödelt und bin immer wieder um DIESES eine Regal herumgeschlichen. Das Regal mit den Ciaté Produkten. Aber ich war nicht an die einzelnen Lacke interessiert, sondern eher für das Chalkboard Manicure Pack, jedoch war mir der Preis von 22€ bis vor kurzem noch ein bisschen zu happig.
Letzte Woche war ich schließlich nochmal dort und glaubte meinen Augen nicht, das Paket war auf 10,95€ reduziert *-*
Natürlich ist das Schätzchen direkt mit nach Hause gekommen...
Ich habe diese Chalkboard Manicure schon öfters im Internet gesehen und fand sie von Anfang an total interessant und süß, da es mal was anderes ist und einfach nicht so oft gesehen wird :-)
Im Paket sind folgende Dinge enthalten:
4 Kreidestifte, ein Chalkboard Paint Pot und ein Mat Topper :-)

Anwendung:
1. Beginne mit zwei Schichten des matten schwarzen Ciaté Chalkboard Paint Pot auf sauberen und trockenen Nägeln.
2. Schüttele die Kreidestifte und drücke die Spitze sanft auf eine harte Oberfläche, damit die Kreide austreten kann.
3. Nachdem deine Nägel getrocknet sind, wähle einen Kreidestift und drücke ihn sanft auf den Nägel, um das Design anzufertigen.
4. Jetzt kannst du deine Kreativität freien Lauf lassen! Zeichne, kritzle und verziere nach Herzenslust!
5. Hast du dich vermalt? Einfach den Nagel mit Wasser abwischen und neu anfangen.
6. Nachdem dein Meisterwerk vollbracht ist, lasse es gut trocknen und versiegele es mit dem Decklack.
7. Mit einem normalen Nagellackentferner abtragen, sobald du dir deinen nächsten ausgefallenen Stil ausgedacht hast.

Natürlich musste ich das zu Hause direkt ausprobieren und das ist dabei herausgekommen...
Das mit dem auf Nägeln "malen/zeichnen" muss ich zwar noch ein bisschen üben, aber ich finde, dass es alles andere als schlecht aussieht :-) Natürlich habe ich hier alle Farben genutzt, damit ihr Euch von allen ein Bild machen könnt :-) ♥

Im Großen und Ganzen finde ich das Paket sehr toll und man kann seiner Kreativität damit wirklich freien Lauf lassen :-) Aufgrund des hohen Preises von 22€ (Normalpreis) bewerte ich das Paket mit 
4 von 5 Schmetterlingen

Dienstag, 7. Januar 2014

[Review] Tangle Teezer "The Original"

Ja meine Lieben, auch ich habe mich endlich getraut
Vor ca. zwei Wochen habe ich mir meinen ersten Tangle Teezer gekauft.
Bisher hatte ich aufgrund des Preises von 14,95€ (bei dm), immer meine Bedenken. Ich habe sehr gute Dinge, aber auch ein paar schlechte über diese Bürste gelesen und habe mich deshalb vorerst mit dem Kauf zurückgehalten.
Vor zwei Wochen dachte ich mir aber letztendlich "Ach, komm. Nimm' das Ding mit. Was hast du denn schon zu verlieren?!" und habe ihn in den Einkaufskorb geschmissen.
Und schließlich war das Teil, dann bei mir zu Hause...
Schon beim Auspacken ist mir ein Gedanke in den Sinn gekommen "Eine Plastikbürste für knapp 15€? Das ist schon etwas happig". Aber egal, ich hatte die Bürste ja sowieso schon gekauft und zurückgegeben hätte ich sie sowieso nicht. 
Als allererstes habe ich mir die Bürste rundum angeschaut...
Aufgrund dieser runden Form ist die Bürste sehr handlich und fällt nicht aus der Hand, während man sich kämmt. Von beiden Seiten liegt sie sehr gut in der Hand und ich habe mich bis jetzt noch nicht wirklich entscheiden können, welche Seite mir lieber gefällt ^^
Hier kann man sehr gut sehen, dass die Zinken der Bürste abwechselnd in Reihen mit großen und kleinen Zinken geordnet sind. Da sie aus Plastik sind, kann man sich dabei natürlich vorstellen, dass sie sehr elastisch und leicht verbiegbar sind.
Die Haare lassen sich damit ausgesprochen gut kämmen und die Haare werden nach dem Waschen sehr leicht und schnell entknotet, ohne dieses schlimme Ziepen und Reißen.
Neben dem guten Kämmen lassen sich Haarkuren und Spülungen ebenfalls sehr gut und ordentlich im Haar verteilen. Ein großer Vorteil dabei ist natürlich, dass die Bürste aus Plastik besteht und sie somit abwaschbar ist und auch nicht anfangen kann zu schimmeln.
Ich bin rundum zufrieden mit der Bürste, denn sie hinterlässt auch beim Kämmen vom trockenem Haar ein gepflegtes und weiches Gefühl. 
Jedoch finde ich den Preis von 14,95€ etwas zu überteuert, da es ja eigentlich nur eine Plastikbürste ist und bewerte sie daher mit 4 von 5 Schmetterlingen.