Dienstag, 8. Juli 2014

[Review] Garnier Ambre Solaire Bräunungs-Öl

Hallöchen meine Lieben!
Seit fast einer Woche bin ich jetzt aus dem Urlaub zurück und möchte Euch nun das 
Bräunungs-Öl aus der Garnier Ambre Solaire Reihe vorstellen.
Ich habe es bei dm für ca. 4-5€ (200ml) erstanden und möchte schon jetzt darauf hinweisen, dass es KEINEN UV-Schutz bietet, da es nur ein Bräunungs-Öl ist. Also cremt Euch vor dem Verwenden des Öls bitte mit einer Sonnencreme mit ausreichend Lichtschutzfaktor ein, da das Öl sonst nur das "Verbrennen" der Haut fördert.
Was ich sonst noch empfehlen kann, ist, dass Ihr Euch eins, zwei Mal ohne Öl sonnen geht, damit Eure Haut schon in Kontakt mit der Sonne war und eventuell schon mal ein wenig vorgebräunt ist.
Was ich hier besonders gut finde, ist die schmale Öffnung der Flasche. So kann das Öl nicht so schnell auslaufen, falls man beim Einreiben die Flasche umgestoßen hat und beim Entnehmen des Öls kommt nicht zu viel raus, da das Öl sehr ergiebig ist und eher wenig benötigt wird.
Nachdem Ihr Euch dann ausreichend mit Sonnencreme eingeschmiert habt und diese einziehen lassen habt, könnt Ihr das Öl dann auf allen beliebigen Stellen Eures Körpers auftragen, wobei Ihr jedoch die Augenpartie aussparen solltet. Falls trotzdem was ins Auge kommt, sollte es sofort und gründlich mit Wasser ausgespült werden.
Auch auf Eure Kleidung bzw. Badesachen solltet ihr acht nehmen, da sonst fiese Flecken entstehen können.

Während des Sonnenbades werdet ihr dann merken, dass das Öl nicht einzieht und die Öl-Schicht auf Eurer Haut bleibt. 
Manch einen wird das vielleicht stören, ich jedoch fand das ganz praktisch, da man sich nicht immer wieder neu einölen muss und die Haut diesen ölig-braunen Glanz beibehält, was doch bei dem anderen Geschlecht, ob männlich oder weiblich, durchaus gut ankommt ;-)

Mein Fazit:
Das Öl macht die Haut definitiv himmlisch weich und geschmeidig und verhilft zu einer schönen, gleichmäßigen Bräune. Ich konnte keine Flecken vorfinden und es sind bei mir auch keine Hautirritationen aufgetreten. Ich kann das Öl aufgrund seiner leichten Anwendung und der sehr guten Wirkung nur wärmstens empfehlen und möchte nur dazu ermutigen es auch mal auszuprobieren! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen